FvS_DL_Buchcover_Pulsgeworden_205KB

HohenzollernDAMM

Nichts ist mehr wie es war…
Kein Kräutergarten, keine Lilien, kein Helleborus.
Keine hohen Bäume, die mich beschützen und inspirieren.
Unter deren Blätterdach ich mich in ferne Länder träumen kann.
Die Villa am BahnDAMM, in ländlicher Idylle.

Im Tausch gegen epochalen Jugendstil.
Drei Quadratmeter Balkon geizen mit Grün.
In der 3. Etage – Sommerhitze zum Erbrechen.
Linden fressen Feinstaub, dämmen den Schall.
Zaghaft meldet sich ein Spatz.
Das Gotteshaus gegenüber atmet Frieden aus, mit aller Macht.
Heimweh zerreißt meine Brust.
4.480 Meter HohenzollernDAMM, in Berlin.

Keine Falken am Himmel, die meine Sehnsucht davon tragen.
Stattdessen, staubiger Asphalt.
Blechkarawanen auf der Route Preußischer Könige und deutscher Kaiser.
Sanft küsst mich die Sonne warm durchs Fenster.
Langsam erwärmt sich mein Herz.

Neue Lust zu Leben – HohenzollernDAMM

signature

 

 

 

 

70 poetische Blickwinkel eines pulsgewordenen Stadtalltags, eine [kritische] Liebeserklärung an Berlin. Veröffentlicht Anthologie „Pulsgeworden – Stadt schlägt Sinn in Dir“, Herausgeberinnen: Stephanie Mattner & Jennifer Hilgert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.